Im Frühjahr 1995 begann ich meine Fühler nach einem Segelboot auszustrecken um meine Varianta abzulösen. Meine Vorstellung hatte ich festgelegt :

  • Stahl
  • alleine zu bedienen
  • finanzierbare Unterhaltungskosten
  • traditionell
  • Schwerwettersicher
  • Wohnraum zum Leben für zwei Personen.
  • So kam auch auf eine Bootslänge von nicht über zehn Meter.

    In der Ausgabe 08/1995 fiel mir das Inserat der YACHT in die Augen. Nach einem Telefongespräch mit dem Eigner, dass das Boot 1.Hand und gepflegt sei, entschloss ich mich Juni 95 nach Torrevieja zu fliegen. Aus gesundheitlichen Gründen sollte die Shanty verkauft werden und man merkte es dem Besitzerpaar sehr deutlich an wie schwer ihnen diese Entscheidung gefallen ist.
    Wieder in zurück in Deutschland erkundigte ich mich über den Bootstyp Vanguard, bekam ein VB-Preisgefühl und im Juli 95’ besiegelten wir mit einem telefonischen Handschlag den Besitzerwechsel
    .

    Platzhalter